Impressum - Kontakt - Datenschutz

© 2020 Lichtatelier Sarah Michel, Diplom - Fotografin

eingetragene Fotografin in der Handwerkskammer Dresden

S e i f z e r t e i c h s t r a ß e   3 ,   0 1 1 0 8   D r e s d e n                       p o s t @ l i c h t a t e l i e r - s a r a h m i c h e l . c o m                      +   4 9   1 5 1   4 0 0 3   4 1   9 6    

Getting Ready – wie der große Tag beginnt

Aktualisiert: 1. Aug 2019


Warum der Hochzeitstag für mich nicht erst vor dem Traualtar beginnt und welche schönen Erinnerungen eine Begleitung bei den Vorbereitungen für euch bringen kann.




Viele Paare denken leider gar nicht an das Getting Ready, weil sie nicht erkennen, wo der Erinnerungswert darin liegt. Das finde ich unglaublich schade, denn gerade bei den Vorbereitungen sind die Emotionen meistens noch so frisch und deutlich: die Vorfreude, die Aufregung, die Spannung.


Es geht vordergründig gar nicht um Detail-Fotos der Frisur oder des Kleides, wohin es nach außen hin meistens erscheint, sondern um die Emotion, wie ihr euch in der Situation gefühlt habt, als diese Bilder entstanden sind. Die innige Umarmung mit der Mama, das gemeinsame Lachen mit den besten Freundinnen.

Vielleicht nimmt man sich auch noch ein paar Minuten Zeit, um ein paar Zeilen an den Liebsten zu verfassen. Nur für einen selbst oder als Erinnerung in ein paar Jahren, was man in dem Moment gefühlt hat. Wenn man möchte natürlich auch zum Vorlesen bei der Trauung oder bei einem First Look.

Und nicht nur die Braut spielt beim Getting Ready eine Rolle. Auch der Mann durchlebt diesen Moment für sich und mit seinen Trauzeugen. Vermutlich etwas entspannter bei einem Glas Cognac und einer Runde Billard vor der Angst, aber trotzdem mit diesem gewissen Ausdruck im Gesicht:

Heute heirate ich meine Frau. Dann die aufkommende Nervosität. Die zitternden Hände beim Anlegen der Fliege, sodass man es dann doch lieber den besten Freund machen lässt. Das Checken der Ringe und der letzte Blick in den Spiegel.


Es sind die kleinen Momente, die man am schnellsten vergisst, obwohl sie doch ebenso bedeutsam sind, sich daran zu erinnern. Szenarien, an die man ohne einen Denkanstoß wahrscheinlich nicht sofort denken würde, die einem aber trotzdem ein Lächeln ins Gesicht zaubern, wenn man sich in das Gefühl zurückversetzt fühlt und es somit doch wert sind, mit festgehalten zu werden.


#hochzeitstipps #hochzeitsplanung #hochzeitsvorbereitungen #gettingready #hochzeitsfotografdresden #hochzeitsfotografsachsen #brautkleid #bridesmaids #trauzeugen #brautjungfern #brautgettingready #bräutigamgettingready